Badezimmer-Neuheit – Das spülrandlose WC

Es gibt Neuheit aus der Welt der Badgestaltung. Mit dieser Neuheit kann man das endlose Putzen der schwer erreichbaren Stellen am Spülrande in der Toilettenschüssel vergessen. Die Rede ist hier von einem spülrandlosen WC. Was für ein Sanitärobjekt steckt hinter diesem Namen? 

Spülrandlos? Wie funktioniert so ein WC? Der Spülwasserverteiler, der bei einem Durchschnitt-WC geschlossen um die die Toilettenschüssel reicht, ist bei einem spülrandlosen WC umgestaltet. Dies heißt die Spülrand ist offen. Bei einem Standard-WC bewirkt der geschlossene Spülrand, dass Herausspritzen des Wasser vermindert wird, wobei bei einem spülrandlosen WC das Wasser an den Wänden hergeleitet wird.

Vorteile eines spülrandlosen WCs

Ganz klar: Eine Toilette ohne Spülrand ist ziemlich pflegeleicht. Es entstehen daran weniger Ablagerungen. Man kann sogar beim Reinigen komplett auf die Toilettenbürste verzichten. Darüber hinaus ist so ein WC mehr hygienisch, weil sich die Bakterien am Spülrand nicht so einfach festsetzen können. Diese WC-Type ist überall dort besonders empfehlenswert, wo es einen hohen Anspruch an Hygiene gibt. Dazu gehören unter anderem WCs, die häufig von vielen Personen genutzt werden, wie z.B. in der Arbeit, einem Amt, Kino etc. Darüber hinaus ist das Wasser-Abspülen deutlich leiser.
Was spricht gegen spülrandlose WCs?

Im Moment sind die Preise für spülrandlose WCs immer noch teurer als die standardmäßige Variante. Dabei ist gut zu bedenken, dass man dank diesem höheren Preis weniger für die Reinigungsmittel ausgeben muss und dass sich dadurch der Wasserverbrauch reduziert. Allein schon aus ökologischen Gründen ist es empfehlenswert, sich ein spülrandloses WC anzuschaffen.

Und Sie, würden Sie sich eine neue, spülrandlose WC-Variante anschaffen? Oder Sie haben bereits Erfahrung mit dieser Neuheit gesammelt? Würden Sie diese Variante weiterempfehlen oder potenzielle Käufer auf bestimmte Besonderheiten aufmerksam machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.